Dienstag, 28. Juni 2011

Telenovela des Offenen Kanals Magdeburg für Preis des Staatsministers für Kultur nominiert

Große Freude und riesige Spannung im Offenen Kanal Magdeburg: Die im vergangenen Herbst in Magdeburg gedrehte 3-teilige Telenovela „Es geht um Dein Leben!“ zählt zu den 10 Projekten, die bei dem diesjährigen mit insgesamt 60.000 € dotierten Preis „Kulturelle Bildung“ des Staatsministers für Kultur im Finale sind. Es ist das einzige Projekt, das in diesem Jahr aus Sachsen-Anhalt ausgewählt wurde.
In einem Brief aus dem Bundeskanzleramt an den Offenen Kanal Magdeburg würdigte Kultur-Staatsminister Bernd Neumann das Projekt „als besonders herausragend und bundesweit modellhaft“. Seit 2009 werden mit dem Preis jährlich hervorragende Projekte der künstlerisch-kulturellen Vermittlung ausgezeichnet, die nachhaltig wirken, die beispielhaft und innovativ sind und die bislang unterrepräsentierten Zielgruppen einen besonderen Stellenwert einräumen. Die Auszeichnung würdigt auch Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements. Sowohl die kulturellen Einrichtungen selbst als auch ihre Zuwendungsgeber, Kooperationspartner und potenziellen Nutzer sollen durch den Preis ermutigt werden, der kreativen Vermittlung von Kunst ihre volle Aufmerksamkeit zu widmen.
Die Telenovela „Es geht um Dein Leben!“ entstand im Rahmen einer Kooperation des Offenen Kanals Magdeburg, der Ganztagsschule Thomas-Müntzer und der Leibniz-Sekundarschule. Beteiligt waren neben insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen zwei Schulsozialarbeiterinnen des Deutschen Familienverbandes Sachsen-Anhalt sowie zahlreiche Praktikanten, Freiwillige und Auszubildende aus dem Offenen Kanal Magdeburg.
Unter Leitung eines professionellen Drehbuchautors hatten die Schülerinnen und Schüler während eines mehrtägigen Drehbuchworkshops in den Sommerferien 2010 Ideen und Geschichten für die Telenovela entwickelt. Das von Jürgen von Bülow geschriebene Drehbuch war in den Herbstferien 2010 in Magdeburg verfilmt worden und lief seitdem mehrfach im Programm des Offenen Kanals.
Unterstützt wurde das Projekt vom Fonds Soziokultur, dem Kultusministerium Sachsen-Anhalt, der Medienanstalt Sachsen-Anhalt und der Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg.
Am 13. September wird Staatsminister Bernd Neumann auf Schloss Genshagen bei Berlin insgesamt drei Preise vergeben, die mit jeweils 20.000 € dotiert sind. Bis dahin müssen sich alle Beteiligten also noch gedulden. Allerdings ist bereits die Nominierung für den Preis eine große Auszeichnung, von der der Offene Kanal Magdeburg und seine Projektpartner kaum zu träumen gewagt hätten.
Bettina Wiengarn

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

I eveгy time usеd tο read article in news paρеrs but now as Ӏ аm а uѕeг of net ѕo from nοw I аm
using nеt for aгticleѕ or reviеws, thanks
to web.

Revieω mу blog post; Saint George UT water damage
Also see my webpage :: repair water damage

Anonym hat gesagt…

Thank yοu for anotheг іnfoгmativе site.

Where else maу just I get that kind of infо written in such а pеrfеct
apprοach? I hаve а venturе
that I am simply now woгking οn, and I've been at the glance out for such info.

Take a look at my blog post Savannah water damage
my web site - water damage repair