Dienstag, 30. Dezember 2008

Exit Reality

Mogelpackung in 3D
http://www.heise.de/tp/blogs/4/120761
Exit Reality will das Web in 3D verkaufen. Die Lösung ist eine Mogelpackung und erinnert an die gute alte Wandzeitung.

Montag, 29. Dezember 2008

Online Video Advertising

http://www.heise.de/tp/blogs/4/120736
2009 soll das Jahr für Online Video Advertising werden. Ist billiger, ist modern, ist sicher genauso nervig wie Unterbrecher-Werbung im Fernsehen

Mittwoch, 17. Dezember 2008

Syrische Blogger

Sprechen in der "sicheren" Zone (Hubertus Ecker)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29196/1.html
Der syrische Blogger Muhammad Ali Abdallah über Chancen, Kämpfe und Missstände von arabischen Cyber-Dissidenten

Samstag, 13. Dezember 2008

Kampfroboter mit Moral

Ein Beitrag von Bernd Kling
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29297/1.html
Mit der weiteren Entwicklung von autonomen Systemen wird vermehrt darüber diskutiert, wie diese selbständig entschieden sollen

Samstag, 29. November 2008

Deutsche Medien: Konzentration und Stellenabbau

Ein Beitragvon Thorsten Stegemann
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29222/1.html
Auch in der Medienbranche zeichnen sich "radikale Umstrukturierungen" ab. Doch die Finanzkrise ist dafür nicht allein verantwortlich

Mittwoch, 12. November 2008

Verborgene Potentiale in der Mediennutzung?

Ein Beitrag von Matthias Becker
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29083/1.html
Gerade "bildungsferne" und "ausbildungsmüde" Jugendliche könnten von medienpädagogischen Angeboten profitieren, in den USA debattieren Erziehungswissenschaftler schon lange über "heimliche Lehrpläne" und "versteckten Intellektualismus"

Virtueller Therapeut für Astronauten

Ein Beitrag von Peter Mühlbauer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29104/1.html
Die NASA entwickelt ein Computerprogramm, das auch für Behandlungen auf der Erde von Nutzen sein könnte

Dienstag, 4. November 2008

Dada aus dem Internet

cha cha Dada
http://www.heise.de/tp/blogs/4/118241
Wer sagt denn, dass Dada nur etwas ist, das Maschinen im Internet erzeugen können. Bei cha cha geht das auch ausschliesslich mit Hilfe von Menschen.

Samstag, 1. November 2008

Digitales Vergessen

Wo sind all die Beiträge hin?
http://www.heise.de/tp/blogs/5/118074
Die Debatte um das "digitale Vergessen" ist weiterhin eine der grundlegenden Debatten rund um das Thema Daten(schutz/speicherung/löschung). Ein Beispiel hierfür ist die geplante Löschung der Forenbeiträge, die älter als 2 Jahre sind, bei Heise Online.

Mittwoch, 29. Oktober 2008

Qualität der Medien

Die Qualität der Medien ist intermedial (Peter V. Brinkemper)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28979/1.html
Jenseits von Google, Teleprompter und Karaoke

Samstag, 25. Oktober 2008

Geheime Botschaften in Bildern?

Die Terroristen und die Kinderpornografie (Florian Rötzer)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28955/1.html
Wieder einmal zirkuliert in den Medien die Behauptung, dass islamistische Terroristen geheime Botschaften in Bildern durch Steganografie verschlüsseln

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Eltern lernen SMSen

http://www.heise.de/tp/blogs/4/117220
Für alles gibt es eine Studie. Und AT&T hat eine wunderbare zustande gebracht, die die Ansichten von Eltern über SMS durchleuchten.

Dienstag, 14. Oktober 2008

Wakoopa

Zeig mir Deine Software, und ich zeig Dir meine
http://www.heise.de/tp/blogs/4/117219
Wakoopa macht nicht wirklich Sinn. Das aber zeitgemäss als Social Network. Man zeigt sich gegenseitig die Software, die man nutzt.

Noch immer können Computer nicht "denken"

http://www.heise.de/tp/blogs/3/117258
Auch beim 18. Loebner-Preis haben KI-Programme den Turing-Test nicht geschafft, aber sie werden angeblich bessr.

Sonntag, 12. Oktober 2008

Computer im Film

Geisterprozesse und Killerapplikationen (Stefan Höltgen)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28785/1.html
Der Computer im Film Teil 2: Der Geist in der Maschine

Samstag, 4. Oktober 2008

Cyberpunk

Steampunk meets real world meets virtual world (Thorsten Küper)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28831/1.html
Er kam zusammen mit den Computern: Der Cyberpunk

Dienstag, 16. September 2008

Neue Internetprojekteverwaltung

Weil Google mit seiner Blogverwaltung manchmal herumzickt, wie wir jetzt schmerzlich erfahren mußten, haben wir die Verwaltung der Internetprojekte auf ein Drupal-internes System umgestellt. Benjamin Rücker sei an dieser Stelle dafür ganz herzlich gedankt.
Die Verwaltung ist jetzt intetriert:
-> Studium -> studentische Projekte -> Internetprojekte
http://www.uni-magdeburg.de/iniew/studium/studentischeprojekte/internetprojekte

Montag, 1. September 2008

Urlaub

Bis zum 15. September bin ich in Urlaub. Dann geht's hier weiter.

Donnerstag, 14. August 2008

Mittwoch, 13. August 2008

Der chinesische Regisseur Lou Ye über seinen neuen Film

Wir sind eine "Lost Generation" (Rüdiger Suchsland)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28463/1.html
Der chinesische Regisseur Lou Ye über seinen neuen Film, 1989 und Ärger mit der Zensur

Sonntag, 10. August 2008

Samstag, 2. August 2008

Der knuddelige Roboter

http://www.heise.de/tp/blogs/3/113526
In einer Roboterausstellung des Londoner Science Museum wird deutlich, wie sich das Gefühl der Unheimlichkeit gegenüber humanoiden Robotern unterlaufen lässt.

Mittwoch, 30. Juli 2008

Verhältnis von Journalismus und Blogs

Anschwellender Blogsgesang (Burkhard Schröder)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28419/1.html
Zum Streit über die Lufthoheit der virtuellen Stammtische oder wie es um das Verhältnis von Journalismus und Blogs steht

Der ungewöhnliche Erfolg von Justin.TV

Ich sende, also bin ich (Ernst Corinth)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28422/1.html

Dienstag, 29. Juli 2008

Samstag, 12. Juli 2008

Iran hat ein Foto vom Raketentest manipuliert

Ein Beitrag von Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28295/1.html
Um das Waffenarsenal ästhetisch eindrucksvoller zu inszenieren, wurde das Foto verändert und just aus diesem Grund wohl auch von den meisten Medien weltweit übernommen

Sonntag, 29. Juni 2008

Chatrooms sind kein rechtsfreier Raum

Ein Beitrag von Peter Nowak
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28160/1.html
Erstmals wurde in Deutschland wegen Verbreitung von Aufrufen zum Heiligen Krieg im Internet ein Urteil gesprochen

Samstag, 28. Juni 2008

Video provoziert Mordaufrufe

Ein Beitrag von Ernst Corinth
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28204/1.html
YouTube und Co. - die wöchentliche Telepolis-Videoschau

Donnerstag, 26. Juni 2008

Alltag mit künstlichen Wesen

Neue Publikation:
Christopher P. Scholtz
Alltag mit künstlichen Wesen
Theologische Implikationen eines Lebens mit subjektsimulierenden Maschinen am Beispiel des Unterhaltungsroboters Aibo
http://www.v-r.de/de/titel/352560435

Die Wikipediatisierung des Wissens

Ein Beitrag von Peter V. Brinkemper
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28010/1.html
Chancen und Risiken der größten Online-Enzyklopädie aller Zeiten

Dienstag, 10. Juni 2008

Autist im Online-Rollenspiel

Ein Beitrag von Christian Schiffer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27972/1.html
Interview mit Nic Balthazar, dem Regisseur von Ben X

Donnerstag, 5. Juni 2008

Redundanz im Cyberkrieg

ein Beitrag von Holger Elias
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28020/1.html
Die EU will die ENISA trotz eines weitgehend identischen Auftrags der NATO-Behörde NCSA ausbauen

Dienstag, 20. Mai 2008

Digital flüchten

http://www.heise.de/tp/blogs/4/108062
frogConcept befasst sich schon einmal mit der Frage, wie ein Tool aussehen muss, dass uns immer noch digital eine schöne Welt vorgaukelt,auch wenn alles in Trümmern liegt.

Samstag, 17. Mai 2008

Schweizer Site Amazee als Netzwerk für Neigungsgruppen

http://www.heise.de/tp/blogs/4/107959
Die Schweizer Site Amazee dreht den Social Network-Ansatz weg von der Person hin zu Projekten, die eine Person anbietet.

Sonntag, 11. Mai 2008

Facebook-Revolution in Ägypten?

ein Beitrag von Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27843/1.html
Aktivisten rufen in Facebook erneut zu Generalstreik auf, die ägyptische Regierung versucht, mit einer Lohnerhöhung von 30 Prozent dem Protest den Wind aus den Segeln zu nehmen

Samstag, 10. Mai 2008

Bußgelder bei Datenschutzverletzungen

http://www.heise.de/tp/blogs/5/107161
Das Bewertungsportal mein-prof.de ist vom Berliner Datenschutzbeauftragten mit einem Bußgeld bedacht worden. Also dürfen die Datenschutzbeauftragten ja doch... wenn sie denn wollen

Montag, 5. Mai 2008

Wie lernt man am besten?

Wie Beispiele das Lernen behindern (Matthias Gräbner)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27790/1.html
Wer ein Konzept in seiner abstrakten Version erlernt hat, kann es besser auf neue, praktische Instanzen anwenden

Montag, 28. April 2008

Einfluss von Blogs in arabischen Ländern

Blogger müssen die Minen räumen (Alfred Hackensberger)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27676/1.html
Larbi El Halili, einer der erfolgreichsten Blogger Marokkos, über die Risiken, Aufgaben und Einfluss von Blogs in arabischen Ländern

Montag, 21. April 2008

Das Netz als moderner Pranger

Nachbarschaftsstreit, Version 2.0 (Ernst Corinth)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27722/1.html

Roboter, unsere Freunde und Begleiter

http://www.heise.de/tp/blogs/3/106450
Ein EU-Forschungsprojekt will Roboter entwickeln, zu denen Menschen langfristig eine Beziehung entwickeln können oder sollen.

Donnerstag, 17. April 2008

Arthouse Games

Können Spiele Kunst sein? (Rainer Sigl)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27648/1.html
Während die Gräben zur anerkannten Kunst tief bleiben, versuchen "Arthouse Games" das junge Medium Computerspiel künstlerisch zu erweitern.

Donnerstag, 10. April 2008

750.000 Mathe-Kängurus knobeln um die Wette

An 8.000 deutschen Schulen war am Donnerstag Känguru-Tag. Zum 14. Mal lösten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 13 die Rechen- und Knobelaufgaben des Schülerwettbewerbs Känguru der Mathematik. Im Jahr der Mathematik verzeichnete der deutsche Ableger des internationalen Wettbewerbs mit mehr als 750.000 Anmeldungen eine Rekordbeteiligung. Im vergangenen Jahr
beteiligten sich 580.000 Schülerinnen und Schülern.
"Die hohe Beteiligung an den Schülerwettbewerben im Jahr der Mathematik zeigt,
dass die Mathematik gerade auch junge Menschen fasziniert. Wir freuen uns sehr,
dass es im Wissenschaftsjahr 2008 eine Rekordbeteiligung zu verzeichnen gibt",
sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan am Donnerstag in Berlin. Ein
wichtiges Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
ausgerichteten Wissenschaftsjahres 2008 ist es, junge Menschen für die
Mathematik zu begeistern. Aus diesem Grund unterstützt das BMBF gezielt die
mathematischen Schüler- und Jugendwettbewerbe und fördert in diesem Jahr auch
den größten mathematischen Schülerwettbewerb Känguru.

Ziel des Wettbewerbs ist es, durch spannende und unterhaltsame
Aufgabenstellungen das Interesse an Mathematik zu wecken und zu verstärken.
Neben vielen Grund-, Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien nehmen auch deutsche
Auslandsschulen teil. Bereits seit einigen Wochen gab es auf der Jugendwebsite
zum Jahr der Mathematik http://www.du-kannst-mathe.de/ Gelegenheit, für den
Känguru-Wettbewerb zu trainieren.

Im Jahr der Mathematik werden unter den teilnehmenden Schulen hundert
Mathekoffer verlost. Der Mathekoffer enthält innovative Lehrmaterialien für die
Sekundarstufe I; seine Entwicklung wurde von der Deutschen Telekom Stiftung
ermöglicht.

Der Känguru-Wettbewerb wird in Deutschland zentral durch den Verein
Mathematikwettbewerb Känguru e.V. mit Sitz an der Humboldt-Universität in Berlin
vorbereitet und ausgewertet.

Das BMBF veranstaltet seit dem Jahr 2000 zusammen mit der Initiative
Wissenschaft im Dialog (WiD) die Wissenschaftsjahre. Das Jahr der Mathematik
wird vom BMBF gemeinsam mit der Deutschen Telekom Stiftung und der Deutschen
Mathematiker-Vereinigung (DMV) ausgerichtet. Partner aus Wissenschaft,
Wirtschaft, Kultur und Politik laden mit regionalen und überregionalen
Veranstaltungen dazu ein, Mathematik zu erleben.

Für Fragen zum Känguru-Wettbewerb wenden Sie sich bitte an Dr. Monika Noack,
Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Mathematik,
Tel.: (030) 2093-2173,
E-Mail: mnoack@mathematik.hu-berlin.de .

Dienstag, 8. April 2008

Brockhaus vs. Wikipedia

Ein Beitrag von Frank Hartmann
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27645/1.html
Brockhaus und Wikipedia sind eine Scheinkonfrontation im Kampf um das Wissen Online

Tod durch Bloggen?

http://www.heise.de/tp/blogs/3/106095
Die Informationsarbeiter des Web 2.0; Always on wie das Internet.

Sonntag, 6. April 2008

Zynische Rachakte im Internet

Ein Beitrag von Stefan Höltgen
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27639/1.html
Die Verknüpfung von Web und Serienmord: "Untraceable"

Montag, 31. März 2008

Internetsucht soll therapieresistent sein

http://www.heise.de/tp/blogs/3/105480
Erneut plädiert ein Psychologie für die Aufnahme der Internetsucht in das Handuch psychischer Störungen.

Internetseite zu Plagiaten

Die Kunst des Plagiats (Reinhard Jellen)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27565/1.html
Eine Internetseite prangert nicht nur Plagiate an, sondern macht auch unter der Hand auf die Ambivalenz der Metapher vom "geistigen Eigentum" aufmerksam

Cartoon-Portale

Manga, Mädchen, Mohammed (Burkhard Schröder)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27466/1.html
Für alles und alle Arten von Menschen gibt es Online-Communities. Nur die Cartoonisten hatten noch keine Plattform. In Berlin gründeten sich gleich zwei konkurrierende Cartoon-Portale

Freitag, 28. März 2008

Roboter zur Kinderbetreung in Einkaufszentren

http://www.heise.de/tp/blogs/3/105603
Japanischer Robotikhersteller sucht nach neuen Einsatzmöglichkeiten.

Sind Insektencyborgs im Kommen?

Ein Beitrag von Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27589/1.html
Die Darpa lässt weiterhin an "bio-elektromechanischen Schnittstellen" zur motorischen Fernlenkung von Insekten forschen

Wenn Internetkommunikation zur Straftat wird

Ein Beitrag von Peter Nowak
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27592/1.html
Das polizeiliche Nachspiel eines anonymen Kommentars in einem Gästebuch und eine neue Runde im Streit um die IP-Daten von Nutzern eines Onlinedienstes

Dienstag, 25. März 2008

Wilders Website für Anti-Islam-Film offline

Ein Beitrag von Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27572/1.html
Der US-amerikanische Provider hat auf Beschwerden reagiert, daher bleibt der als Provokation gedachte Film des Rechtspopulisten vorerst weiter ein mediales und politisches Phantom

Dienstag, 26. Februar 2008

Die Zukunft des Films

Zurück in die Zukunft oder: Das Kino ist schon wieder tot (Thomas Willmann)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27334/1.html
Game-Stars Jade Raymond, Jordan Mechner und andere referieren über die Zukunft des Films

Nach dem Tod treten wir ins Internetzeitalter ein

Memento Mori (Peter Berlich)
http://www.heise.de/tp/r4/magazin/lit/27286/1.html

Samstag, 16. Februar 2008

YouTube und Co. - die wöchentliche Telepolis-Videoschau

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27296/1.html

Mathematik als Kulturwissenschaft?

Ein Beitrag von Christian Gapp
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27234/1.html
Die auf "Anwendungsbezug" setzende Vermittlung von Mathematik verhindert genau das, was sie angeblich bewirken sollte: Begeisterung für Mathematik als Kulturwissenschaft

Mittwoch, 13. Februar 2008

Jugendschutz im Internet - die virtuelle Supernanny

http://www.heise.de/tp/blogs/5/103315
Warum können eigentlich Kinder einen Internetzugang bekommen?

Die Web Trend Map 2008... Beta

http://www.heise.de/tp/blogs/4/103266
Ganz schön mutig, denn Trends sind ja eigentlich aus einer Verbindung von mindestens drei Werten zu folgern.

Montag, 4. Februar 2008

Die Ohnmacht der Super Nannys

Ein Beitrag von Thomas Pany
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27200/1.html
Studie: Erziehungsgeschulte Eltern erzielen kaum bessere Resultate

Freitag, 1. Februar 2008

Warum facebook nutzen?

http://www.heise.de/tp/blogs/4/102762
Ganz ehrlich... ich weiss einfach nicht, warum ich Facebook nutzen soll. Jetzt noch viel weniger.

Mittwoch, 30. Januar 2008

Transmediale 08 in Berlin

Kunst und Konterkonspiration (Helmut Merschmann)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27158/1.html
Das Berliner Medienkunstfestival Transmediale.08 widmet sich dieses Jahr den Verschwörungstheorien

Montag, 28. Januar 2008

Illegal downloaden: Mein Feind der Student

http://www.heise.de/tp/blogs/4/102440
Eine Studie der MPAA behauptete 2005, dass Studenten zu 44 Prozent für
illegale Downloads von Filmen verantwortlich sind. Hups, ein Irrtum.

Montag, 21. Januar 2008

Montag, 14. Januar 2008

Donnerstag, 10. Januar 2008

Mediale Gewalt verhindert reale Gewalt

Ein Beitrag vom Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27011/1.html
Mimesis oder Katharsis ist nach einer Studie über die befriedende
Wirkung von Kinofilmen mit Gewaltdarstellung die falsche Alternative

Sonntag, 6. Januar 2008

Werden Jugendliche gewalttätiger?

Ein Beitrag von Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26972/1.html
Die Gewalt gegen Lehrer an britischen Schulen scheint zuzunehmen, aber
ob die Gewalttätigkeit von Schülern und Jugendlichen hier oder anderswo
tatsächlich zunimmt, ist umstritten

Freitag, 4. Januar 2008

Dagobert Duck wird 60

Ein Beitrag von Peter Mühlbauer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26868/1.html
Der 24. Dezember ist nicht nur ein Tag des Konsums, sondern auch eine Gelegenheit, den berühmtesten Konsumverweigerer zu feiern

Medien und Militainment

Ein Beitrag von Helene Hecke
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26891/1.html
Verbote von Killerspielen oder Brutalfilmen nützen wenig. Jugendschützer sind da schon einen Schritt weiter und erstellen Lernprogramme zum geschulten Umgang mit Gewalt in den Medien