Dienstag, 22. Dezember 2009

Im Mediengewitter ratlos

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31640/1.html
Der Informationsoverkill beeinträchtigt und gefährdet Frank Schirrmacher in seinem seelisch-geistigen Wohlbefinden. Von einer Daten- oder Mediendiät will er hingegen nichts wissen

Auf die Einräder Ihr Medienphilosophen!

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31616/1.html
Florian Rötzer im Gespräch mit Axel Roch über sein Buch zu Claude Shannon

Dienstag, 8. Dezember 2009

Wikipedia soziologisch betrachtet

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31565/1.html
Interview mit dem Netzwerkforscher Christian Stegbauer

Mittwoch, 11. November 2009

Digitaler Strukturwandel der Öffentlichkeit

Ein Beitrag von Frank Hartmann
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31393/1.html
Darum sollte sich die politische Diskussion um Veränderungen zum Urheberrecht drehen: Erleichterung, nicht Restriktion

Petition pro Open Access

http://www.heise.de/tp/blogs/6/146525
Wissenschaftlichen Publikationen, die aus mit Steuergeldern geförderter Forschung hervorgehen, sollen per Gesetz kostenlos zugänglich gemacht werden.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Tageszeitungen sterben aus

http://www.heise.de/tp/blogs/6/146428
In den USA brechen den Zeitungen die Auflagen weg, gehofft wird nun auf gebührenpflichtige Modelle für die Online-Ausgaben.

Dienstag, 20. Oktober 2009

Probleme bei Wikipedia?

Du willst einen WP-Eintrag? Dann oute mal eure Mitglieder, Junge
http://www.heise.de/tp/blogs/5/146364
Die Löschung des Wikipedia-Eintrages über den Verein "Missbrauchsopfer gegen Internetsperren" bringt erneut grundsätzliche Probleme bei der Wikipedia zum Vorschein.

Samstag, 17. Oktober 2009

Computerspiele nagen an der Aufmerksamkeit

http://www.heise.de/tp/blogs/6/146346
Nach einer US-Studie mindert häufiges Computerspielen die proaktive Aufmerksamkeit.

Ein heißer Open-Access-Herbst?

Ein Beitrag von Ulrich Herb
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31318/1.html
Die erste internationale Open-Access-Woche will weltweit für den freien Zugang zu Wissen und Information aus öffentlich geförderter Forschung werben.

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Fernsehverbot für Kleinkinder

http://www.heise.de/tp/blogs/6/146342
Unter zwei Jahren sollten Kleinkinder weder Fernsehen noch elektronische Medien benutzen.

Montag, 12. Oktober 2009

Neues über Internetsucht?

Wer wird internetsüchtig? (Matthias Gräbner)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31256/1.html
Taiwanische Forscher haben über zwei Jahre untersucht, unter welchen Bedingungen Patienten womöglich eine Internetabhängigkeit entwickeln ? wenn es diese Krankheit überhaupt gibt

Sonntag, 11. Oktober 2009

Regisseur Michael Haneke

"Ich bin das ästhetische Konzept - aber ich habe keines."
http://www.heise.de/tp/blogs/6/146270
Michael Haneke gegen den verteufelten Medien-Mainstream

Sonntag, 4. Oktober 2009

Click-Adventure "Black Mirror 2"

Was wird hier gespielt? (Frank Magdans)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31225/1.html
Nicht von schlechten Eltern: das Point-and-Click-Adventure "Black Mirror 2"

Donnerstag, 1. Oktober 2009

Bots

Wo bleibt das Ende der Welt? Fragen wir einen Bot.
http://www.heise.de/tp/blogs/4/145922
Ein Webbot sollen angeblich so gewieft sein, das Ende der Welt voraus sagen zu können. Vermutlich ist das auf den 21. Dezember 2012 angesetzt.

Dienstag, 29. September 2009

Totalüberwachung der realen und virtuellen Räume

Ein Beitrag von Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31176/1.html
Die EU setzt auf Rundumüberwachung, die Wissenschaftler sind dabei

Montag, 28. September 2009

Original ist nur der Computer

Original ist nur der Computer
http://www.heise.de/tp/blogs/4/145552
Digitale Manuskripte haben keinen Sammlerwert mehr. Selbt wenn der Autor sie bereitstellt. Ganz anders sieht es mit der Hardware aus.

Sonntag, 13. September 2009

Wissenschaftstheorie fordert Open Access

Ein Beitrag von Gerhard Fröhlich
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31020/1.html
Wären Popper und Merton noch unter uns: Sie wären wohl Open-Access-Fans

Freitag, 11. September 2009

Blogger und Wahlen

Bewegende Blogger (Peter Mühlbauer)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31041/1.html
War das Internet ein bestimmender Einflussfaktor auf die Wahlergebnisse in Sachsen und Nordrhein-Westfalen?

Typo3

Ein höheres Ideal (Jakob Buhre)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31102/1.html
Typo3-Entwickler Kasper Skårhøj über den Reiz von Open Source, das Typo3-Netzwerk und warum Raubkopierer die größten Feinde freier Software sind

Donnerstag, 10. September 2009

Virtuelle Nachlassverwaltung

http://www.heise.de/tp/blogs/6/144026
Die Firma Idivus will mit einem neuen Dienst die Abwicklung von "Onlinebesitz" regeln

Mit Augmented Reality eins auf die Augen kriegen

http://www.heise.de/tp/blogs/4/144834
Die Zeit der klobigen Brillen könnte bald vorbei sein. Kontaktlinsen mit ein bisschen mehr als nur der Realität vor Augen sollen das neue Zeitalter einläuten.

Mittwoch, 26. August 2009

Fantasy-Filmfest

http://www.heise.de/tp/blogs/6/144227
Fantasy-Filmfest-Blog 7.Tag: "Doghouse", "Hansel & Gretel", "Infestation"

Freitag, 21. August 2009

Spiel und Ernst

http://www.heise.de/tp/blogs/6/143981
Fantasy-Filmfest-Blog - 2. Tag: "Prime Time", "The Killing Room", "Polytechnique" und "The Tournament"

Donnerstag, 20. August 2009

Umgehung von Webfiltern via Mail

Ein Beitrag von Peter Mühlbauer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30950/1.html
Forscht die US-Regierung an Software, die es längst gibt?

Mittwoch, 19. August 2009

China: Hilferufe aus einem Zentrum zur Behandlung der Internetsucht

http://www.heise.de/tp/blogs/6/143456
Die in China hochgespielte Gefahr der Internetsucht bei Kindern und Jugendlichen, lässt eine Art von Gefangenenlager zur Entwöhnung und Umerziehung entstehen.

Das Wehklagen der Wirtschaft zum Thema Datenschutz

http://www.heise.de/tp/blogs/5/143421
Zum x-ten male beschwert sich die Wirtschaft über das neue Datenschutzrecht und erweckt den Eindruck, kein Kunde dürfe mehr angerufen werden. Schlichtweg falsch.

Dienstag, 18. August 2009

Websperren: Internetpolitik von Gestern

Ein Beitrag von Wolfgang Kleinwächter
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30904/1.html
Die Entrüstung über "das Böse im Internet" erhellt die Abgehobenheit eines Teils der deutschen politischen Elite von der Wirklichkeit im Informationszeitalter

Montag, 17. August 2009

Raue Methoden bei der Behandlung der "Internetsucht"

http://www.heise.de/tp/blogs/6/143047
In China wird Jugendlichen mit Zucht und Ordnung, auch schon mit Elektroschocks und Schlägen die Internetsucht ausgetrieben - ein 15-Jähriger starb jetzt an den Schlägen

Gilden in Online-Rollenspielen

Im Utopie-Labor (Achim Fehrenbach)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30738/1.html
Der Politikwissenschaftler Rudolf Inderst hat Gilden in Online-Rollenspielen untersucht. Ein Interview

Montag, 3. August 2009

Untersuchung zu Online-Rollenspielen

Im Utopie-Labor (Achim Fehrenbach)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30738/1.html
Der Politikwissenschaftler Rudolf Inderst hat Gilden in Online-Rollenspielen untersucht. Ein Interview

Mittwoch, 29. Juli 2009

Der Bologna-Prozess - eine "planwirtschaftliche Chimäre"?

Ein Beitrag von Thorsten Stegemann
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30809/1.html
Immer mehr Wissenschaftler proben den Aufstand gegen die geplanten oder voreilig umgesetzten Bildungsreformen. Scheitert das Modell "Unternehmen Hochschule" am Widerstand des Personals?

Freitag, 24. Juli 2009

Das Internet in Zahlen

http://www.heise.de/tp/blogs/4/142246
Eine schöne Übersichtsgrafik zeigt den derzeitigen Entwicklungsstand des Internets. Weltweit.

Freitag, 17. Juli 2009

Zweiter Internetzugang als Ausweg bei Sperren

http://www.heise.de/tp/blogs/6/142105
Der französische Kulturminister spaßt mit dem Gesetz gegen die "Internet-Piraterie"

Donnerstag, 16. Juli 2009

Blogs hinken Nachrichtenmedien 2,5 Stunden hinterher

Ein Beitrag von Florian Rötzer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30727/1.html
Trotzdem sind nach einer umfrangreichen Studie von US-Wissenschaftlern einige politische Blogs schneller als die Nachrichtenmedien beim Aufgreifen von News

Dienstag, 7. Juli 2009

Ghostbusters: The Video Game

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30606/1.html
Wohl dosierte Balance zwischen Action und Storytelling

Piratenpartei

http://www.heise.de/tp/blogs/5/141637
Der JU-Chef Missfelder sieht die Piratenpartei als Witzpartei an. Ach, wäre es doch nur so.

Roboterfräulein für Vereinsamte

http://www.heise.de/tp/blogs/4/141600
Natürlich aus Japan kommt ein Roboter, der mit seinen weiblichen Formen so manchem Programmierer in langen Nächten Gesellschaft leisten soll.

Sonntag, 31. Mai 2009

Waren Palins Mails nun public oder nicht?

http://www.heise.de/tp/blogs/4/138285
Die Verteidung des Palin Hackers sagt: Die Mails waren "public record", also könne man eigentlich nicht von einem Hack sprechen.

Filmzensur

Ein Beitrag von Stefan Höltgen
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30410/1.html
Der Bundesgerichtshof gibt nach drei Jahren in letzter Instanz den Film "Rohtenburg" frei

Sonntag, 24. Mai 2009

Banküberfall für die Bildung

Ein Beitrag von Peter Nowak
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30357/1.html
Mit dem Bildungsstreik 2009 soll eine Repolitisierung an den Hochschulen eingeleitet werden

Montag, 18. Mai 2009

Open Access und die Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens

Ein Beitrag von Hubertus Kohle
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30291/1.html
Geruch und Gewicht des Buches liegen dem deutschen Geistesmenschen mehr als die Ungreifbarkeit und Fluidität des Digitalen

Freitag, 24. April 2009

Schöne, neue Arbeitswelt

vernetzt, unsolidarisch und kosteneffizient (Florian Rötzer)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30110/1.html
LiveOps führt vor, wie virtuelle Unternehmen mit Software die Leistung von Mitarbeitern steigern können

Sonntag, 5. April 2009

Bündnis der Medien mit der Gewalt

Ein Beitrag von Benjamin Laufer
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30047/1.html
Bei großen Protesten ist die mediale Berichterstattung meist weitgehend auf gewalttätige Proteste fixiert

Roboter forscht selbstständig

Ein Beitrag von Matthias Gräbner
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30058/1.html
In einem britischen Labor hat der Roboter ADAM selbstständig neue Forschungsergebnisse erarbeitet. Sind Arbeitsplätze von Wissenschaftlern gefährdet?

Freitag, 20. März 2009

Studien zu Medien-Gewalt von politischem Opportunismus bestimmt

Ein Beitrag von Matthias Gräbner
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29958/1.html
Die meisten Studien zum Thema Videospiele und Aggression werden von Ideologie und Politik bestimmt - nicht aber von methodischer Qualität und Signifikanz ihrer Ergebnisse. Das ergab eine Meta-Analyse amerikanischer Psychologen

Mittwoch, 18. März 2009

Google will Deine Stimme

http://www.heise.de/tp/blogs/4/134524
Mit Google Voice sollen Kunden in der Lage sein, weltweit und ein Leben lang eine Telefonnummer zu haben und auf eine Vielzahl von Features zurück zu greifen.

Dienstag, 17. März 2009

Willkommen im Stream

http://www.heise.de/tp/blogs/4/134096
Facebook tut es ab dieser Woche, es vertwittert. Das Prinzip ist en vogue und beeinflusst, dabei fehlen ihm noch zusätzliche Features, um wirklich auf der Höhe der Zeit zu sein.

Freitag, 27. Februar 2009

ICANN: Weltgipfel der Internetnutzer

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29796/1.html
Wolfgang Kleinwächter über die Mitsprache der Internetnutzer bei der Verwaltung des Internet, Datenschutz, Internationalisierung, IP-Adressen und die neue US-Regierung

Donnerstag, 26. Februar 2009

Facebook und Skype, es werden immer mehr

http://www.heise.de/tp/blogs/4/133195
Facebook und Skype melden immer noch eine signifikante Zunahme der Accounts. Sie setzen das mit den Nutzern gleich.

Sonntag, 22. Februar 2009

Annäherungen an den Futurismus

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29767/1.html
Vor 100 Jahren erschien das Manifest des Futurismus. Wer waren die Futuristen, und was wollten sie von der Welt?

Montag, 16. Februar 2009

Donnerstag, 12. Februar 2009

Montag, 2. Februar 2009

Medienkunst in Zeiten des Klimawandels

Ein Beitrag von Helmut Merschmann
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29633/1.html
Auf der Berliner Transmediale zeigen Medienkünstler Positionen zum Klimawandel und fordern ein "radikales Denken"

Dienstag, 13. Januar 2009

Twitter - die Fakten

http://www.heise.de/tp/blogs/4/120886
Wieder so ein Phänomen, gegen das man sich 2009 schon stemmen muss. Sommer/Herbst 2008 trug man Facebook. Diesen Winter rennt man Twitter die Bude ein. Mal schauen, was als nächstes allein seelig machend sein wird.